Eunyoung Shim:
FÜNF STÜCKE



Eunyoung Shim (* 1973)

Fünf Stücke (2012)
für Flöte, Klarinette, Fagott, Violine, Violoncello, Schlagzeug und Klavier

Aufnahme:Seoul National University, 7. Oktober 2014

Die Ausführenden sind:

Martina Roth, Flöte – Walter Ifrim, Klarinette – Wolfgang Rüdiger, Fagott –
Friedemann Treiber, Violine – Beverley Ellis, Violoncello – Nicholas Reed, Schlagzeug – Akiko Okabe, Klavier.

Eunyoung Shim beschreibt ihre Fünf Stücke folgendermaßen:
„Das sind fünf kurze Stücke, die alle verschiedene Besetzungen und unterschiedliche Charaktere aufweisen. Das erste Stück ist ohne Klavier. Der Grund liegt darin,
dass das Stück eine Art heterophones Unisono verfolgt, das nach meinem Gefühl pianistisch nicht so interessant ist. Das zweite Stück ist für ein Trio für Flöte, Violine und Klavier,
wie ein zweistimmiges Lied mit Klavierbegleitung, das ruhige Klanggesten mit impressionistisch anmutenden Bewegungen kombiniert, deren letzte, tiefe im Klavier das finale Wort hat.
Im dritten Stück wollte ich dazu einen extremen Effekt setzen: mit einer repetitiven Rhythmusstudie, pochend bewegt, mit zerschnittenen Klangfetzen und in hoher Lage des Klaviers.
Das vierte Stück ist, als Höhepunkt quasi, ein kurzes Tutti, und das fünfte ein pointilistisches Bild, mit Mehrklängen und Klappengeräuschen in der Klarinette, korrespondierend zum Schlagzeug
und mit einer überraschenden Schlusswendung."

Eunyoung Shim, geboren 1973 in Chuncheon, Südkorea; Kompositionsunterricht ab dem 17. Lebensjahr bei Sangjick Jun, Kyungsun Suh und Donoung Lee.
Bakkalaureat 1996, Magister 2001 an der Hanyang Universität in Seoul. 2001 bis 2004 Fortsetzung des Studiums der Komposition und Musiktheorie an der Universität Mozarteum Salzburg
bei Prof. Reinhard Febel und Franz Zaunschirm. 2003 Stipendium aus dem Stipendienfonds der Universität Mozarteum und Raiffeisen Klassik-Komposition-Preis.
2006 bis 2009 war sie Assistentin von Prof. Roland Breitenfeld an der Seoul National University. Ihr Solo-, Kammermusik- und Orchesterwerke werden vielfach in Korea, Deutschland, Österreich und China aufgeführt.
Eunyoung Shim ist Doktorandin an der Seoul National University und seit 2005 dort und an weiteren Universitäten Dozentin für Musiktheorie.