Dunkle Materie

Mi. 22. Februar 2012, 20.00 Uhr
Elisabeth Schneider Stiftung, Wilhelmstr. 17a
Einführung um 19.30 Uhr: Michael Quell

Michael Quell
(*1960)

Dark Matter (2011)

für Oboe, Klarinette und Fagott

José Sanchez-Verdu
(* 1968)

Machaut-Architektur II (2004)

für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello

José Sanchez-Verdu
(* 1968)

Deploratio II (2001/02)

für Flöte und Violoncello

Jesus Torres
(* 1965)

Wind Quartet (1994)

für Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott

Cristobal Halffter
(*1930)

Sonata op. 20 (Solo Ia) (1959)

für Violine solo

Mauricio Sotelo
(* 1961)

Muros de dolor (2005)

für Flöte solo

Hèctor Parra
(* 1976)

Trio (2006)

für Violine, Viola und Violoncello

Michael Quell
(*1960)

Ekstare (1988/90)

für Flöte, Oboe, Violine, Viola und Violoncello