Duo Aventure - Kulturfrühstück im Rahmen der Ensemblia – Das Mönchengladbach-Festival

So. 25. Juni 2017, 11.00 Uhr
BIS-Zentrum Mönchengladbach
Klarinette: Walter Ifrim, Fagott: Wolfgang Rüdiger
 

Zwei sind Viele ... Duo Aventure

Zwei Bläser sind stets mehr als zwei – in ihnen steckt ein Meer von Klängen und eine Menge Kurzweil, Kunst, Kulturgenuss. Das Duo Aventure mit Walter Ifrim, Klarinette, und Wolfgang Rüdiger, Fagott, bietet ein Programm der Überraschungen und „Treffpunkte" von Stockhausen bis Dinescu mit Salto rückwärts zu Bach und Beethoven. Solo, Duo, Duo plus – mit Zuspiel, Ball, Bravour und Atem: Messiaens Vogelstimmen treffen auf kirgisische Maultrommelklänge in N. A. Hubers „Mit Erinnerung" und vereinigen sich zum heiteren Agon der „Brüder" von Hermann Keller. Ein vielstimmiges, raumgreifendes Programm zweier Berufsatmer, die das Publikum zum Mitatmen einladen.

Verzehrkosten: 17,50€ (Kinder 50% erm.)

Reservierung unter 02161 / 181 300

www.moenchengladbach.de/ensemblia/


Karlheinz Stockhausen
(1928 - 2007)

Treffpunkt (1968)
aus "Aus den sieben Tagen"

Version für Klarinette, Fagott und Zuspielband

Violeta Dinescu
(* 1953)

Satya II (1981)
Wolfgang Rüdiger gewidmet

für Fagott

Frederic Rzewski
(* 1938)

Spot 9 (1986)

für Fagott und Ball

Andrea Vigani
(* 1970)

aus: Cinque post - scripta (1999)

per Clarinetto basso in Si b e accessori

Johann Sebastian Bach
(1685 - 1750)

Invention d-moll BWV 775 (1723)

Fassung für Klarinette und Fagott

Ludwig van Beethoven
(1770-1827)

Duo Nr. 3 B-Dur WoO 27 (ca. 1790-92)

für Klarinette und Fagott

Olivier Messiaen
(1908-1992)

Abîme des oiseaux (1940)
Aus: Quartuor pour la Fin du Temps

für Ensemble

Gerhard Rühm
(*1930)

atemgedicht (1954)

für Ensemble

Nicolaus A. Huber
(*1939)

Mìt Erinnerung (1996)

Fagott

Hermann Keller
(* 1945)

Brüder (2008)

für Bassklarinette und Fagott